Eine Erdbeere ist keine Erdbeere, sondern sie steht für die Reinheit der Gottesmutter - zumindest wenn sie auf dem Gemälde eines niederländischen Stillleben-Malers des 16. und  17. Jahrhunderts auftaucht! Diese und andere Erkenntnisse über die symbolische Bedeutung von Gegenständen gewannen die Schüler des Kunstkurses 12 bei ihrer Exkursion nach Dresden in die Gemäldegalerie Alte Meister. Natürlich wurde auch das weltberühmte Bild "Die sixtinische Madonna" besichtigt und ein Ausflug in die Dresdner Neustadt unternommen. Alles in allem ein erlebnisreicher Tag.